Vattenfall Energieforum – unser Rückblick

Am 19. September 2019 fand bei Vattenfall Energy Trading in Hamburg das „Vattenfall Energieforum“ statt. Gemeinsam mit über 40 Kunden und Geschäftspartnern verbrachten wir einen interessanten Tag im Zeichen aktueller Themen und zukünftiger Herausforderungen.

November 2019

Nach einer kurzen Einführung von Christine Lauber, Director Sales & Origination Germany bei Vattenfall, und einem Überblick über die neu ausgerichtete und optimierte Organisationsstruktur des Geschäftsbereiches startete die Vortragsreihe mit dem ersten brandaktuellen Thema „Der Kohleausstieg – energiewirtschaftliche Bewertung und Handlungsoptionen“. Julius Ecke von den enervis energy advisors referierte dabei zunächst über grundsätzliche Regelungen und Rahmenparameter im Zusammenhang mit dem Kohleausstieg. Anschließend zeigte er verschiedene Strommarktszenarien und Effekte auf Investitionsoptionen auf und berichtete umfassend über Stilllegungsausschreibungen. Abschließend wurden die wichtigsten Chancen und Risiken für Markt und Marktteilnehmer zusammengefasst, was dem Teilnehmerkreis die Basis für eine spannende und lebhafte Diskussion bot.


Aktuelle Marktentwicklungen und PPAs

Unser zweiter Referent, Herr Carlos Perez Linkenheil von Energy Brainpool, fokussierte sich auf das Thema „Aktuelle Marktentwicklungen Strom, Gas, EUAs“. Mit seinen Einschätzungen und Prognosen lieferte er wertvollen Input nicht nur für unsere Commodity-Kunden, sondern für all unsere Handels- und Geschäftspartner.

„CO2-Neutralität durch Corporate PPAs – der neue Weg zu mehr Nachhaltigkeit für Unternehmen“ – dies war der Schwerpunkt des Vortrags von Juliette Grambow, Senior Product Manager bei Vattenfall. Was genau sind Corporate PPAs und warum werden sie so relevant? Was sind Treiber für Green PPAs und welche Chancen und Risiken bestehen? Welche Mehrwerte bieten sich für die Kunden, was sind Vertragseckpunkte und welche Rolle spielt Vattenfall konkret? Diese und mehr Fragen haben die Teilnehmer mit unseren Experten erörtert und diskutiert.


Automatisierter Handel

Abschließend berichtete Markus Bokermann, Director Prompt Power Trading bei Vattenfall Continental Power, über „Algotrading im Intradaymarkt“ und lieferte dem Forum umfangreiche Einblicke in Anwendungsbereiche und Erfahrungen auf diesem Gebiet. Er informierte über die unterschiedlichen Ausprägungen des Handels mit Algorithmen, des Algotradings, zeigte die notwendigen Prozesse zum sicheren Betrieb von Algorithmen auf und fasste die Anforderungen durch MiFID2 zusammen. Ebenfalls präsentierte er prozessuale Schutzmaßnahmen anhand eines Beispiels aus dem Finanzmarkt und beleuchtete die Dynamiken des Intradaymarktes sowie die damit einhergehende steigende Bedeutung für Trading-Algorithmen.


Maritimer Ausklang am Hamburger Hafen

Am Abend erwartete das Forum eine Schifffahrt durch den Hamburger Hafen und im Rahmen eines gemütlichen Abendessens in der imposanten Elbphilharmonie konnten wir in entspannter Atmosphäre den Tag Revue passieren lassen. So hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen, bestehende und neue Geschäftsmöglichkeiten zu diskutieren und weiter zu vertiefen. Als besonderes Highlight konnten wir von der Plaza einen beeindruckenden Blick über den Hafen und den Sonnenuntergang genießen.

Eine rundum gelungene Veranstaltung – für uns und für unsere Kunden. An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich für die tollen Rückmeldungen und bei allen Teilnehmern, Referenten und beteiligten Kollegen für die Vorbereitung und hervorragenden Beiträge an diesem Tag und Abend.


Zur Artikel-Übersicht