Rückblick auf die E-world 2020

Fossilfreie Zukunft, Frauennetzwerk, fantastische Stimmung: Unser Messeauftritt auf der E-world war gespickt mit wichtigen, zukunftsweisenden Themen und dank vieler Besucher und wertvoller Gespräche ein echter Erfolg.

März 2020

Als unser CEO Magnus Hall gleich Dienstagmittag seine Rede an unserem Stand hielt, war die Aufregung groß. Erst kurz zuvor hatten uns LED-Wand und Soundanlage auf eine harte Probe gestellt. Würde bei seinem Vortrag zu fossilfreier Elektrizität und Dekarbonisierung alles klappen? Es hat geklappt – und viele interessierte Zuschauer erfuhren, dass Vattenfall es ernst meint mit dem Ziel „fossil free living within one generation“.

So standen die Themen PPA, digitale Marktzugänge, Dekarbonisierung und die Klimaschutzziele 2030 auch im Fokus der drei Messetage. Viele Besucher und Gesprächspartner, aufschlussreiche Vorträge und Präsentationen, lebhafte Diskussionen und sehr großes Interesse an unseren Produkten und Dienstleistungen boten eine Vielzahl von Ansatzpunkten, um neue Partnerschaften zu etablieren und alte zu intensivieren.

Das geschäftliche Highlight war die Unterzeichnung eines PPA-Solarstrom-Vertrags mit der Telekom-Tochter Power & Air Solutions. Der Vertrag hat eine Laufzeit von zehn Jahren und umfasst ein 60 Megawatt-Projekt in Deutschland zur Lieferung grüner Energie an die Deutsche Telekom. Weitere Infos zum PPA finden Sie hier.


Women in Energy

Quasi „nebenbei“ haben wir unter dem Motto „Women in Energy” ein neues Netzwerk für weibliche Professionals in der europäischen Energiebranche ins Leben gerufen. Die Idee entsprang unserem Engagement für Diversity – und das erste Get-together am Mittwochabend war mit rund 50 Teilnehmerinnen ein erfolgreicher Auftakt. Das motiviert uns, weitere Veranstaltungen dieser Art zu organisieren – zum Beispiel bei Branchenveranstaltungen oder in den Städten, in denen wir ansässig sind.


Standparty

Auch unsere Party war sehr gut besucht: Drinks, Snacks und ein brillanter DJ sorgten für fantastische Stimmung und eine Vielzahl schwingender Tanzbeine. Offensichtlich hat das allen so viel Spaß bereitet, dass die Gäste zum offiziellen Ende um 23 Uhr lauthals „Zugabe! Zugabe!“ forderten.


Dankeschön

Ein besonderes Dankeschön gilt unseren Kunden und Geschäftspartnern sowie all unseren Mitarbeitern und Beteiligten vor und hinter den Kulissen, die unseren Messeauftritt zu einem solchen Erfolg gemacht haben!



Zur Artikel-Übersicht